Jugendfeuerwehr 

 

 

Unsere Jugendfeuerwehr besteht seit dem Jahr 1991. Ziel unserer Tätigkeit ist es, den Jugendlichen unserer Stadt eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu bieten und Nachwuchspotential für die Freiwillige Feuerwehr Mittweida zu gewinnen.


Sie sollen während ihrer Zeit in der Jugendfeuerwehr eine Ausbildung erhalten, die sie befähigt, nach Vollendung des 16. Lebensjahres in den Reihen der Feuerwehr die ersten Einsätze mitzufahren. Unter Leitung eines erfahrenen Feuerwehrmannes werden dann die erworbenen Kenntnisse in die Praxis umgesetzt. Jeder kann ab einem Alter von 8 Jahren dann für sich selbst feststellen, ob die investierte Zeit in der Jugendfeuerwehr sinnvoll war. Bis zum ersten Einsatz sind jedoch viele Ausbildungsstunden zu absolvieren.


Die Jugendlichen treffen sich 14tägig (außer in den Ferien) mit den Ausbildern im Gerätehaus. Hier werden ihnen theoretische und praktische Kenntnisse vermittelt. Dazu gehören unter anderem die Ausbildung an Löschfahrzeugen, das Erlernen verschiedener Seilknoten, Kenntnisse über Löschmittel, deren Einsatz und vieles mehr. Aber nicht nur die Ausbildung an der Spritze ist interessant, auch Exkursionen zu anderen Feuerwehren vermitteln Wissen. So besuchten wir die Flughafenfeuerwehr Dresden und die Berufsfeuerwehr Chemnitz. Aber auch der Spaß kommt bei uns nicht zu kurz. Auch Grillabende und Fahrten ins Hallenbad stehen auf dem Dienstplan.

Wenn auch Dein Interesse geweckt ist, melde Dich bei unserem Jugendfeuerwehrwart Glen Fechtner Tel. 0172/3712709 oder in der Stadtverwaltung bei Toni Gutmann Tel. 03727 - 967145. Wir freuen uns auf deine Mitarbeit.