Wohnhausbrand
(Einsatz-Nr. 22)

Brand-4
Zugriffe 1227
Einsatzort Details

Zschöppichen, Mittweida
Datum 28.02.2021
Alarmierungszeit 13:21 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Fw Mittweida
Rettungsdienst
Polizei
Fw Lauenhain
Fw Tanneberg
Fw Krumbach
Brand

Einsatzbericht

Zu einen Großbrand am 28. Februar wurden die Feuerwehren aus Mittweida, Lauenhain, Tanneberg und Krumbach nach Zschöppichen alarmiert. Schon auf der Anfahrt war eine Rauchsäule am Horizont sichtbar. Nach der ersten Lageerkundung wurde festgestellt, dass in einem älteren Bauerngehöft ein Anbau in Vollbrand stand. Zum Glück konnten sich alle Anwohner des Hauses in Sicherheit bringen und die Feuerwehr sich ganz auf den Schutz des Wohnhauses konzentrieren. Ein Innenangriff in die Scheune war durch die massive Brandeinwirkung auf den Dachstuhl nicht mehr möglich. Daher wurde ein Außenangriff über die Drehleiter und mehrere Rohre vorgenommen. Nach öffnen der Dachhaut und ablöschen der Flammen im Dachbereich konnte ein Übergreifen in die Wohnung verhindert werden. Mittels Wärmebildkameras wurden auch die letzten Glutnester in der Scheune abgelöscht. Nach etwa viereinhalb Stunden konnte der Einsatz beendet werden und die Kameraden wieder zu ihren Familien. 

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder